Berufskolleg Lübbecke ist "Gesunde Schule"

Wie viele Schulen im Mühlenkreis immer mehr Wert auf gesunde Ernährung und Bewegung legen, konnte man am 18. Mai im Kreishaus in Minden sehen. An diesem Tag fand hier eine Festveranstaltung mit dem Landrat Dr. Ralf Niermann statt. 26 weiterführende Schulen wurden für unterschiedlichste Projekte mit dem Schwerpunkt Schule und Gesundheit ausgezeichnet.

Das Berufskolleg Lübbecke gehörte auch zu den nominierten Schulen. Mit verschiedenen Aktionen und Unterrichtseinheiten wurde das oben genannte Thema mit den Schülerinnen und Schülern erarbeitet. Unterschiedliche Klassen des hauswirtschaftlichen Bereiches des Berufskollegs stellen beispielsweise an bestimmten Tagen in der von Schülern betriebenen EssBar gesunde Snacks her und verkaufen diese Produkte sehr erfolgreich.

Die Klasse HW 16 (Auszubildende des 3. Ausbildungsjahres im Ausbildungsberuf HauswirtschafterIn) führte das Projekt „Gesundes Frühstück“ in Kooperation mit der „Grundschule im Kleinen Feld“ durch (Neue Westfälische berichtete). Die zukünftigen Hauswirtschafter/innen erwiesen sich hierbei als kompetente Multiplikatoren dieses Themas.

Zwei der Auszubildenden (Sophie Dropp, Helena Stüker) durften gemeinsam mit den initiierenden Fachlehrerinnen (Frau Hüffmeier/Frau Rohlfing) die Auszeichnung stellvertretend entgegennehmen.

 

Drucken