Podiumsdiskussion zur Landtagswahl in NRW

Rund eine Woche vor der Landtagswahl in NRW bot sich den Schülerinnen und Schülern des Berufskollegs Lübbecke die Gelegenheit, sich einmal hautnah über Politik zu informieren. In der Stadthalle konnten sie im Rahmen einer Podiumsdiskussion mit fünf Direktkandidaten für den Wahlkreis Minden-Lübbecke 1 über die aktuellen Themen zur Landtagswahl diskutieren. Die Fragen hierfür wurden im Vorfeld im Politikunterricht erarbeitet. Souverän moderiert wurde die Diskussion dabei von den beiden Schülern des Berufskollegs Ali Chaudhry und Semih Karaca, die von den Lehrern Moritz Ringhoff und Zelkif Kacir unterstützt wurden.

Besonders lebhaft war die abschließende offene Fragerunde, bei der sich zahlreiche Schülerinnen und Schüler mit weiteren Fragen einbrachten. Auch nach der Podiumsdiskussion wurde die Chance genutzt, sich an den Ständen der Parteien einmal persönlich mit den Kandidaten auszutauschen. Die große Mehrheit des Publikums war sich einig - die Podiumsdiskussion bot eine gute Gelegenheit, sich über die anstehenden Landtagswahlen zu informieren.

 

Die Moderatoren mit ernstem Blick.

 

 

 

Drucken