Teambildung mal anders: The Escape Hunt Experience in Bielefeld

Die Schüler*innen der FOS19A haben sich als Escape Hunter versucht und den klugen Weg ans Ziel gefunden. Das Prinzip ist einfach: Ein Raum - ein Team - ein Ziel. Eine kleine Gruppe, die gemeinsam in einem Raum "gefangen" ist und dort gemeinsam ein Rätsel lösen muss, kann sich - möglichst schnell - aus dem Spielraum befreien.

Dabei wurde schnell klar: Das ist kein Platz für Einzelkämpfer oder einsame Helden! Das gemeinsame Erleben und Rätseln ist spaßig und pädagogisch wertvoll. 

Am Ende stand fest: Mit gelöstem Rätsel, gemeinsamem Mittagessen und Besuch des Weihnachtsmarktes war es ein rundum gelungener Tag, selbst wenn am Ende alle noch eine Stunde am Bielefelder Bahnhof warten mussten, weil der Zug nach Lübbecke ausgefallen war.

Drucken