Auszubildende im Schnee - Wintersport-AG am BKLK

In der Zeit vom 02.03. bis 09.03.2018 waren die Teilnehmer der Wintersport-AG des Berufskollegs Lübbecke im Schnee. Die 35-köpfige Gruppe bestand aus Auszubildenden des Maurer-, Zimmerer- und Tischlerhandwerks und angehenden Kfz-Mechatronikern. Die 2012 gegründete Wintersport-AG richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler des Berufskollegs. Vorrangiges Ziel der AG ist es, auch den Schülerinnen und Schülern, die sonst keine Möglichkeit haben, das Ski- bzw. Snowboard fahren zu erlernen, den Zugang zum Wintersport zu ermöglichen und den Kontakt der Teilnehmenden aus den unterschiedlichen Bildungsgängen herzustellen und zu verbessern. Die Fahrt ging in diesem Jahr zum zweiten Mal nach Reit im Winkl, wo die Gruppe bei unterschiedlichsten Wetterbedingungen das Ski- bzw. Snowboardfahren erlernte.

Bei den überwiegend traumhaften Wintersportbedingungen stieg bei allen die Begeisterung für den Wintersport und die Gruppenmitglieder aus den unterschiedlichen Klassen wuchsen zu einer fröhlichen, dynamischen Gemeinschaft zusammen. Zum Ende der Fahrt war die gesamte Gruppe in der Lage rote Pisten sicher zu befahren. Die Betreuer Harald Bruhn, Matthias Husemeyer und Steffen Skrodzki freuten sich über den verletzungsfreien Verlauf und die Begeisterung der Jugendlichen für das Snowboard- und Skifahren. Viele Teilnehmer erkundigten sich bereits auf der Rückfahrt nach einer möglichen Teilnahme im kommenden Jahr.

Jakob Stackelbeck: „Die Wintersport AG nach Reit im Winkl war richtig gut. Das Skigebiet hatte top Schnee und es hat sogar an zwei Tagen noch Neuschnee gegeben. Der Blick von der Steinplatte auf die Alpen war atemberaubend und selbst dafür hat sich die Fahrt für einige gelohnt, die vorher noch nie im Ausland waren. Außerdem haben die Zimmerer, KFZ´is, Tischler, Maurer und Lehrer sich besser kennengelernt und es entstand ein Teamgefühl."

Jan Galla: „Die Wintersport AG 2018 in Reit im Winkl hat sich mehr als gelohnt! Als Fortgeschrittener bin ich von Tag 1 an voll auf meine Kosten gekommen! Auch die Anfänger haben dank des intensiven Ski- und Snowboardunterrichts der Lehrer sehr schnell gelernt und Spaß am Ski- und Snowboardfahren gefunden. Hotel, Essen, Wetter, das Skigebiet und die Stimmung waren top! Jederzeit wieder!"

Drucken