Verabschiedung von 17 Betriebswirtinnen und Betriebswirten

„Viele tiefe Einblicke in interessante und aktuelle kaufmännische Themen“

Insgesamt 17 Studierende der Fachschule für Wirtschaft erhielten vor wenigen Tagen im Berufskolleg Lübbecke ihre Zeugnisse und somit den Titel „Staatlich geprüfte Betriebswirtin“ bzw. „Staatlich geprüfter Betriebswirt“.

Für die Studierenden geht damit eine anstrengende, aber erfolgreiche Zeit zu Ende. Sie hatten berufsbegleitend insgesamt drei Jahre lang an drei Abenden pro Woche sowie an einigen Samstagvormittagen Unterricht. Auch während der Corona-Pandemie wurde der Unterricht erfolgreich online fortgesetzt und anschließend wurden die neu erprobten Konzepte des digitalen Unterrichts angepasst und erweitert.

Stolz nahmen die „Staatlich geprüften Betriebswirtinnen und Betriebswirte“ ihre Zeugnisse aus den Händen von Klassenlehrer Moritz Ringhoff und dem Leiter der Fachschule für Wirtschaft Wolfgang Raupach entgegen. Gleichzeitig wurde die Abschlussbezeichnung „Bachelor Professional in Wirtschaft“ erworben. So wird die Gleichwertigkeit von beruflicher und akademischer Weiterbildung unterstrichen.

Während des Studiums wurden nicht nur die vom Lehrplan vorgesehenen Unterrichtsfächer, wie Rechnungswesen, Betriebs- und Volkswirtschaftslehre, Absatzwirtschaft, Wirtschaftsinformatik und Personalwirtschaft, erteilt, sondern auch wichtige zusätzliche Kompetenzen, wie Ausbilderschein, Projektmanagement und SAP-Einführung, vermittelt.

Der frischgebackene „Staatlich geprüfte Betriebswirt“ Marcel Rieke betonte: „In viele Themen, wie zum Beispiel Marketing, erhielt ich vertiefende Einblicke und konnte dieses Wissen in meiner beruflichen Tätigkeit sehr gut anwenden. Auch die SAP-Einführung half mir, mich schnell in das ERP-System meines neuen Arbeitgebers einzuarbeiten.“

Begeistert waren die Studierenden von der Arbeit an eigenen Projekten von externen Auftraggebern. In kleinen Teams wurden hier sehr gute Arbeitsergebnisse erzielt.

Mit Beginn des neuen Schuljahres 2022/2023 wird an der Fachschule für Wirtschaft am Berufskolleg Lübbecke wieder der Studiengang Betriebswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Logistik, Wirtschaftsinformatik und Absatzwirtschaft angeboten, in dem die Konzepte des digitalen Lernens weiterentwickelt und umgesetzt werden. Anmeldungen für die Fachschule für Wirtschaft sind noch über das Online-Anmeldeformular auf der Homepage des Berufskollegs Lübbecke (www.berufskolleg-lk.de) bis zum Beginn des neuen Schuljahres möglich.

Verabschiedung der Vollzeitklassen am Berufskolleg Lübbecke

Fit für die Zukunft

387 Schülerinnen und Schüler aus 24 Klassen des Vollzeitbereichs haben am Berufskolleg Lübbecke ihren Abschluss bestanden. Die erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen kommen aus den Berufsfeldern Ernährung und Versorgung, Gesundheit und Soziales sowie aus dem gewerblich-technischen und dem kaufmännisch-verwaltenden Bereich.

Wegen der Corona-Pandemie fand die Verabschiedung nicht in der Stadthalle, sondern in fröhlicher und entspannter Atmosphäre im Klassenverband statt. In vielfältigen In- und Outdoor-Zeugnisübergaben durch die Klassenleitungen blickten alle Beteiligten trotz der pandemiebedingten Herausforderungen auf ein ausgefülltes und gelungenes Schuljahr zurück und freuen sich nun auf den Start in die Sommerferien. Danach schließt sich für viele Absolventinnen und Absolventen der Beginn eines Ausbildungsverhältnisses, der Übergang in einen weiteren schulischen Bildungsgang oder ein Studium an. Daher ist auch der Blick in die Zukunft sehr optimistisch!

Für besondere schulische Leistungen wurden diese Schülerinnen und Schüler mit Buchprämien gewürdigt:

Jessica Schadt, Pr. Oldendorf (AV22A), Kord-Fredrik Bohlmann, Hüllhorst (AV22B), Chloe Jasmin Mittenzwei, Rahden (AV22C), Lorena Hauphoff, Espelkamp (FSP23A), Sandra Schleinitz, Hüllhorst (FSP23B), Emily Vortmeyer, Rödinghausen (FOS22A), Michelle Szimansky, Stemwede (FOS22B), Patrick Bustreo, Bad Oeynhausen (FOT22), Malte Obermann, Rahden (BF1H22), Rion Prebreza, Hüllhorst (BF2H22), Tim Janzen, Lübbecke (BF2M22A), Shahinshah Qambary, Rahden (BF2M22B), Noelle Peters, Rahden (BFE22), Michelle Kammler, Espelkamp (BFG22A), Laura Wichmann, Löhne (BFG22B), Jasmin Funk, Espelkamp (BFK22), Alexa Leonie Stojkov, Pr. Oldendorf (HBG22A), Lukas Wöstehoff, Espelkamp (HBG22B), Birgitt Böversen, Petershagen (FEH23), Darius Olfert, Hüllhorst (BFW22A), Michael Bruch, Stemwede (BFW22B), Florian Lückemeyer, Diepenau (HH22A), Jan-Christian Martens (HH22C), Julia Friesen, Espelkamp (HH22D), Benjamin Schwab, Bad Essen (FOI22).

Wir wünschen Ihnen alles Gute für Ihre Zukunft.

Nach zwei schwierigen, turbulenten und abwechslungsreichen Jahren am Berufskolleg in Lübbecke konnten am 21. Juni 2022 die Abschlusszeugnisse der Höheren Berufsfachschule und der Fachoberschule für Gesundheit und Soziales überreicht werden. Die glücklichen Absovent*innen starten jetzt in verschiedene Ausbildungsberufe und Studiengänge im Gesundheits- und Sozialbereich. Wir wünschen Ihnen alles Gute für Ihre Zukunft.

 

Gut ausgebildete Fachkräfte für den Arbeitsmarkt

Am Berufskolleg Lübbecke verlassen mehr als 300 gut ausgebildete Auszubildende und Betriebswirte den kaufmännischen Bereich der Berufsschule

"Unsere Schülerinnen und Schüler mussten ihre Ausbildung unter besonderen Bedingungen, die nicht immer ganz einfach waren, absolvieren“, fasst es Anja Sussek, Bereichsleiterin der kaufmännischen Berufsschule, treffend zusammen. Denn auch für diesen Abschlussjahrgang 2022 hieß es mit Schulschließungen aufgrund der Pandemie, der Einführung des Distanzlernens und des Hybridunterrichts, mit Masken und Selbsttests in der Schule klarzukommen. „Trotzdem ist es gelungen die Auszubildenden erfolgreich auf die Prüfung vorzubereiten. Alle Beteiligten können besonders stolz auf ihre erbrachten Leistungen sein," so ihr Fazit.

Schulleiter Stefan Becker hebt hervor, dass in der Zeit der wechselnden Beschulungsformen sowohl Auszubildende als auch Lehrkräfte immer die Ruhe bewahrt und sich auf das wesentliche Ziel, den erfolgreichen Abschluss, konzentriert hätten.

Denn leicht war es für die 290 Auszubildenden des kaufmännischen Bereiches und die 17 Studierenden der Fachschule für Wirtschaft wahrlich nicht. Doch die hohe Motivation und das Engagement der Schülerschaft, der Lehrkräfte und natürlich auch der ausbildenden Unternehmen in Verbindung mit der optimierten digitalen Lernkultur am Berufskolleg Lübbecke sowie der digitalen Infrastruktur führten insgesamt zu erfolgreichen schulischen Abschlüssen. „Ich freue mich über die vielen guten Ergebnisse, welche die Auszubildenden trotz Corona-Pandemie und mit viel Eigenarbeit im Distanzunterricht erreicht haben“, ist auch Bereichsleiter Wolfgang Raupach sehr angetan von dem diesjährigen Abschlussjahrgang.

Somit können sich die Unternehmen auf dem Arbeitsmarkt über gut ausgebildete Fachkräfte freuen, die bereits krisenerprobt sind und mit Widrigkeiten umzugehen wissen.

Das Berufskolleg Lübbecke gratuliert allen Absolventinnen und Absolventen und wünscht viel Erfolg für ihr weiteres Berufsleben!

Für besonders gute Leistungen in den Abschlusszeugnissen der Berufsschule bzw. der Fachschule wurden folgende Absolventinnen und Absolventen mit einem Präsent geehrt:

Automobilkaufleute: Pauline Buchmann, Glinicke Autohaus Minden; Vivien Riepe, Autohaus Weitkamp GmbH & Co. KG Levern

Fachinformatiker Anwendungsentwicklung: Max Enns, Häcker Küchen GmbH & Co. KG Rödinghausen

Fachinformatiker Systemintegration: Andre Horstmann, Coach 4.0 GmbH & Co. KG Lübbecke; Tjard Tibor Bögeholz, Mittwald CM Service GmbH & Co. KG Espelkamp; Clemens Busse, ABB AG Minden

Fachkraft für Lagerlogistik: Olga Neufeld, ABB Automation Products GmbH Minden; Tristan Schlegel, Gauselmann AG Espelkamp; Jan Vetter Porta Möbel Logistik GmbH & Co. KG Porta Westfalica

Fachlageristin: Ramona Leineweber, Follmann Chemie GmbH Minden

Industriekaufleute: Celine Grote, Kolbus Ausbildungs-GmbH Rahden; Sophia Krüger, Gauselmann AG Espelkamp; Malin Penning, Hitachi Astemo Aftermarket Germany GmbH Espelkamp

IT-Systemkaufleute: Janik Lindheim, Wortmann AG Hüllhorst

IT-Systemelektroniker: Timo Goertz, Wortmann AG Hüllhorst

Kaufleute für Büromanagement: Maren Kubitz, LWL-Maßregelvollzugsklinik Schloss Haldem

Kaufleute im Einzelhandel: Rene Knickmeier, Edeka-Center Hartmann Levern

Kaufleute im Groß- und Außenhandel: Denise Grote, Wortmann AG Hüllhorst

Staatlich geprüfter Betriebswirt (Bachelor Professional): Matthias Baasner; Timo Klassen; Kevin Möhlmeier

Verkäuferin: Masallah Agace, Magro Warenhandels-GmbH & Co. KG Uchte; Evelina Funk, Modehaus Böckmann Lübbecke; Zehra Tekbiyik, Lidl Vertriebs-GmbH & Co. KG Espelkamp