Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Lehrerausbildung am Berufskolleg Lübbecke

Das Berufskolleg Lübbecke sieht die Ausbildung von Lehrkräften als eine sehr wichtige und zukunftsorientierte Aufgabe. Als Ausbildungsschule begleiten wir Sie gerne in allen Praxisphasen Ihrer Ausbildung. Unserem Schulprofil können Sie entnehmen, dass wir verschiedene Berufsfelder anbieten. Darüber hinaus können wir auch eine umfassende Ausbildung in den typischen berufsübergreifenden bzw. allgemeinbildenden Fächern (nur Sek. II) gewährleisten.

Praktika im Rahmen des Bachelor– bzw. Masterstudiums

Bereits während Ihres Studiums müssen Sie erste Praktika an der Schule absolvieren. Der organisatorische Rahmen dieser Praktika wird durch die Hochschulen vorgegeben. In Nordrhein-Westfalen ist dies das sogenannte Eignungs- und Orientierungspraktikum. Im angrenzenden Niedersachsen und in anderen Bundesländern gibt es andere Regelungen, die zumeist aber auch ein Praktikum an unserer Schule zulassen.

Während Ihres Praktikums unterstützen wir Sie dabei, die Ziele des Praktikums zu erreichen. Dazu gehören u.a.:

  • Fragen der Eignung für den Lehrerberuf
  • Kennenlernen und Erkunden des Handlungsfeldes Schule mit seinen vielfältigen Aufgabengebieten
  • Erkennen der Zusammenhänge zwischen Theorie und Praxis
  • Erste Versuche pädagogischen Handelns
  • Planung der individuellen professionellen Weiterentwicklung

Wir ermöglichen Ihnen vielfältige Unterrichtshospitationen, beraten Sie bei Ihren ersten Unterrichtsversuchen und reflektieren mit Ihnen gemeinsam Ihre Erfahrungen.

Praxissemester

Wenn Sie in Nordrhein-Westfalen studieren, müssen Sie während Ihres Masterstudiums ein fünfmonatiges Praxissemester absolvieren. Die Rahmenbedingungen für das Praxissemester sind im Lehrerausbildungsgesetz geregelt. Am Berufskolleg Lübbecke werden Sie während des Praxissemesters von Mentor*innen  betreut, die Ihnen Unterrichtshospitationen ermöglichen und Sie bei Ihren eigenen Unterrichtsvorhaben intensiv begleiten und tatkräftig unterstützen. Zudem lernen Sie alle Bereiche des allgemeinen Schullebens (Konferenzen, Klassenfahrten, Beratungsgespräche, …) kennen. Sie können sich gern im Vorfeld mit uns in Verbindung setzen, die Anmeldung erfolgt aber über das Onlineportal PVP.

Referendariat (Vorbereitungsdienst)

Das Referendariat wird durch die Ordnung des Vorbereitungsdienstes geregelt. Das Referendariat findet teilweise an den sogenannten Studienseminaren (ZfsL) statt. Dem Berufskolleg Lübbecke werden in der Regel Referendar*innen durch das ZfsL in Bielefeld zugewiesen. Es ist aber auch möglich, dass Referendariat an unserer Schule zu absolvieren, wenn Sie am ZfsL Paderborn ausgebildet werden. Beide Seminare kooperieren und bilden nicht immer gleichzeitig aus. Näheres erfahren Sie direkt dort.

An der Schule findet die praktische Ausbildung statt. Sie umfasst Hospitationen, Unterricht unter Anleitung, selbstständigen Unterricht und auch außerunterrichtliche Aktivitäten. Als Berufskolleg Lübbecke ist es uns wichtig, Sie während Ihres Referendariats auf sämtlichen beruflichen Handlungsfeldern zu professionellen Lehrkräften auszubilden. Um dies zu gewährleisten, stehen unsere Referendar*innen in engem Kontakt zu ihren Ausbildungslehrer*innen, zur Ausbildungsbeauftragten und auch zur Schulleitung. Wir unterstützen und begleiten Sie bei der Vorbereitung und Durchführung Ihres selbstständigen Unterrichts und Ihrer Lehrproben sowie bei der Entwicklung eines eigenen kleinen Projekts. Ein weiterer wesentlicher Bestandteil unserer Ausbildung ist das wöchentliche Treffen aller Referendar*innen. Es dient dem Austausch untereinander, der Aufarbeitung von didaktisch-methodischen und pädagogischen Inhalten sowie dem Kennenlernen schulspezifischer Konzepte und Angebote.

Seiteneinstieg

Wenn Sie kein Lehramtsstudium abgeschlossen haben, gibt es für Sie an unserer Schule die Möglichkeit des Seiteneinstiegs. Vor allem dann, wenn Sie ein technisches bzw. mathematisch-naturwissenschaftliches Studium abgeschlossen haben oder noch abschließen werden, ergeben sich im Schuldienst und auch an unserer Schule attraktive berufliche Perspektiven. Grundsätzlich ist ein Seiteneinstieg aber in allen berufsbezogenen und auch allgemeinbildenden Fächern möglich. Informationen bekommen Sie auf dem Bildungsportal des Landes Nordrhein-Westfalen. Je nach Stand der Vorbildung ist die Ausbildung der Seiteneinsteiger*innen inhaltlich dem klassischen Referendariat sehr ähnlich. Der Anteil des Unterrichts, der in eigener Verantwortung durchgeführt werden muss, ist allerdings wesentlich höher als bei Referendar*innen , sodass im Seiteneinstieg die Ausbildung eher berufsbegleitend läuft.

 

Wir freuen uns, wenn Sie sich für das Berufskolleg Lübbecke als Ausbildungsschule interessieren und beantworten Ihnen gerne weitere Fragen!

 

Ihre Ansprechpartner:

 



Susanne Ortmann

(Ausbildungsbeauftrage, Ansprechpartnerin für Referendariat und Praxissemester)

Email: susanne.ortmann@berufskolleg-lk.de
 

 

Anne Kuschinski

(Ansprechpartnerin für sämtliche Praktika)

Email: anne.kuschinski@berufskolleg-lk.de

 




 

Drucken