Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Ehemalige Auszubildende des Berufskollegs Lübbecke bei der IHK-Bestenehrung in Bielefeld

Bei der Bestenehrung der Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld für die Sommerprüfung 2018 wurden insgesamt neun ehemalige Auszubildende des Berufskollegs Lübbecke für ihre hervorragenden Prüfungsleistungen geehrt. 

In einem feierlichen Rahmen wurden im großen Saal der Ravensberger Spinnerei in Bielefeld jeweils die drei besten Auszubildenden der einzelnen Ausbildungsberufe geehrt – vorausgesetzt, die Abschlussprüfung wurde gleichzeitig mit der Note „sehr gut“ bestanden. 

Der Präsident der IHK Bielefeld, Wolf D. Meyer-Scheuven gratulierte den Geehrten zu ihren hervorragenden Leistungen und betonte die Wichtigkeit der dualen Berufsausbildung für die heimische Wirtschaft.

Anschließend erhielten die ehemaligen Auszubildenden ein Präsent der IHK sowie eine Urkunde als Anerkennung für ihre Leistungen. Musikalisch begleitet wurde die kurzweilige Veranstaltung von der Band „Fusion“ der Martin-Niemöller-Gesamtschule Bielefeld, die das Publikum unter anderem mit Songs von Pharrell Williams und Coldplay begeisterten.

Vom Berufskolleg Lübbecke wurden folgende Auszubildende geehrt:
 
Marco Beißner (Fachkraft für Lagerlogistik)
Madita Burmann (Verkäuferin)
Lukas Krusberski (Kaufmann im Groß- und Außenhandel)
Malte Kullick (IT-Systemelektroniker)
Simon Penner (Werkzeugmechaniker)
Sebastian Rennhack (Informatikkaufmann)
Jan Rogalski (Fachkraft für Metalltechnik)
Alex-Uwe Rösener (Fachkraft für Metalltechnik)
Adrian Skotarczak (Kaufmann im Einzelhandel)

Drucken