Die passende Schulwahl für deine Zukunft! Informations- und Beratungstag am Berufskolleg Lübbecke

Über die Wahl des passenden Bildungsgangs in der Sekundarstufe II machen sich derzeit viele Schüler der Abgangsklassen und deren Eltern Gedanken. Das Berufskolleg Lübbecke verfügt als Bündelschule über ein vielfältiges Angebot, jedoch ist die Orientierung nicht immer einfach. Um hier eine Hilfestellung zu geben, lädt das Berufskolleg Lübbecke am Samstag, den 9. Februar 2019, zu einem Informations-, Beratungs- und Anmeldetag ein. In der Zeit von 9.00 Uhr bis 12.30 Uhr informieren die Lehrkräfte ausführlich interessierte Schüler und deren Eltern über das umfangreiche Bildungsangebot der Schule.

Das Wirtschaftsgymnasium und das Berufliche Gymnasium für Gesundheit und Soziales am Berufskolleg Lübbecke beispielsweise sind eine sinnvolle Alternative für Schüler, die ein Studium in diesen Schwerpunkten anstreben oder eine höherwertige Berufsausbildung absolvieren möchten. Beide Bildungsgänge enden mit der vollen Allgemeinen Hochschulreife (Abitur). Im Beruflichen Gymnasium für Gesundheit und Soziales besteht sogar die Möglichkeit begleitend den Berufsabschluss Erzieher/-in zu erlangen. Voraussetzung für die Aufnahme in ein Berufliches Gymnasium ist die Berechtigung zum Besuch einer gymnasialen Oberstufe.

An diesem Tag werden darüber hinaus Perspektiven für Schullaufbahnen in den übrigen vollzeitschulischen Bildungsgängen wie Höhere Handelsschule, Höhere Berufsfachschulen, Berufsfachschulen und Fachoberschulen im kaufmännisch-verwaltenden und gewerblich-technisch Berufsfeld, sowie in den Bereichen Gesundheit/Soziales und Ernährung/ Versorgung aufgezeigt.

Gerne können sich die Besucher bei einer Schulführung einen ersten Eindruck über das Berufskolleg Lübbecke verschaffen und sich von den Schülern des Jahrgangs 13 mit Gebäck und Getränken verköstigen lassen. Im Rahmen eines Markts der Möglichkeiten informieren Lehrkräfte über die besonderen Profile des Berufskollegs.

Wer sich nach der Beratung schon für das kommende Schuljahr online anmelden möchte, dem stehen geschulte Lehrkräfte mit Rat und Tat zur Seite. Minderjährige Schüler können sich allerdings nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten anmelden. Benötigte Anmeldeunterlagen wie Zeugniskopie (Halbjahreszeugnis 2018/19), Geburtsurkunde und Lebenslauf können auch schon direkt nach erfolgter Anmeldung im Sekretariat abgegeben werden. Ansonsten kann man diese Unterlagen auch noch bis zum 2. März 2018 nachreichen.

Drucken