Fachoberschule für Gesundheit und Soziales
(Zweijähriger Bildungsgang)
 
Informationen zur Ausbildung am Berufskolleg Lübbecke 

Bildungsziele  
Erwerb der Fachhochschulreife und berufliche Kenntnisse 


Aufnahmevoraussetzungen

  1. Fachoberschulreife
  1. Praktikantenvertrag gemäß Praktikum-Ausbildungsverordnung (BASS 13-36 Nr. 5) für die Zeit vom 1.8. bis zum 31.7. des folgenden Jahres in einer von der Bezirksregierung anerkannten Praktikums-Einrichtung (die Vorlage einer Praktikumsbestätigung ist bei der Anmeldung am Berufskolleg erforderlich)
    Merkblatt zum Praktikum

 

Ausbildungsstruktur

Klasse 11: Praktikum in einer Einrichtung des Sozial- oder Gesundheitswesens (z.B. Kindertages- einrichtung, Einrichtung der Erziehungshilfe, Krankenhaus, Altenpflegeeinrichtung) und Unterricht am Berufskolleg Lübbecke an zwei Wochentagen

Klasse 12: Unterricht am Berufskolleg in Vollzeitform

Die Versetzung in die Klasse 12 erfordert auch den Nachweis der erfolgreichen Ableistung des Praktikums anhand einer Praktikumsbescheinigung. Die darin nachzuweisenden Fehlzeiten im Praktikum dürfen 18 Tage nicht überschreiten.

 

Fach- und Stundentafel
  Wochenstunden
 

Klasse 11 1.Jahr 

Klasse 12S 2.Jahr

Berufsbezogener Bereich  
Erziehungswissenschaften 2 6
Gesundheitswissenschaften 2 2
Mathematik 2 4
Biologie   0 2
Informatik 0 2
Wirtschaftslehre 0 2
Englisch 2 4
Differenzierungsbereich
Dient zur Stützung und Vertiefung von Lernprozessen oder zum Erwerb von Zusatzqualifikationen. Das Angebot ist abhängig von der jeweiligen Schüler-/Lehrersituation   0 2
Berufsübergreifender Bereich  
Deutsch/Kommunikation   2 4
Politik/Gesellschaftslehre   1 2
Religionslehre 1 2
Sport/Gesundheitsförderung   0 2

 

 

 

Abschluss und Berechtigungen

Der Bildungsgang schließt mit einer Fachhochschulreifeprüfung ab. Sie besteht aus einem schriftlichen Teil in den Fächern Erziehungswissenschaften, Deutsch/Kommunikation, Englisch und Mathematik sowie einem mündlichen Teil. Wer die Prüfung besteht, erwirbt die allgemeine Fachhochschulreife. Sie berechtigt zu jedem Studium an jeder Fachhochschule oder Gesamthochschule. Der Abschluss berechtigt auch zur Aufnahme einer Ausbildung als "Staatlich anerkannte Erzieherin/Staatlich anerkannter Erzieher". 

Beratung

Bereichsleitung:                        

Dr. Anke Meyer Tel.: 05741/345830 Email: dr.anke.meyer@berufskolleg-lk.de

 

Bildungsgangkoordination:  

   

Anne Kuschinski Tel.: 05741/345830 Email: anne.kuschinski@berufskolleg-lk.de

 

 

 

Drucken